Konzert danach

Wenn ich am Sonntag wieder nach Hause komme, ist erstmal Entspannung angesagt. Dazu geht es in die wirklich schöne und, ähem, kühle erlanger „Neustädter Kirche“ zu „Romantik Pur“, ein wie immer hörenswertes und empfehlenswertes Konzert des Akademischen Chors der Uni Erlangen-Nürnberg gemeinsam mit dem Forchheimer Kammerorchester. Wer kurzentschlossen Lust hat:

Sonntag, 17.06.07, 20 Uhr
Neustädter Kirche, Erlangen
Eintritt: 16 €, ermäßigt 8 €

Gespielt wird (Komponistenauswahl unverkennbar, wenn UMD Prof. Dr. Klek den Taktstock führt) Rheinberger, Suite op. 149, Bruckner, Requiem d-moll und Herzogenberg, „Gott ist gegenwärtig“ (Artikel zur Rezeption des Dirigenten).
Selbst wer die Komponisten noch nicht kennen sollte: Anhören lohnt sich!
Nachdem ich mich dieses Semester schon aufgrund meines Prüfungsstress schweren Herzens entschieden habe, im Chor eine Pause einzulegen, ist das Konzert natürlich Pflicht. Bis Sonntag!