Mütter, Männer, Mixa – Familienpolitik zwischen Fakten und Fiktionen

Ich bin gerade noch dabei, mich auf morgen vorzubereiten. Unter dem schönen Titel „Mütter, Männer, Mixa – Familienpolitik zwischen Fakten und Fiktionen!“ findet ab 19.30 eine Diskussionsveranstaltung der FDP und JuLis Unterfranken in Schweinfurt statt (Programm). Wer noch nichts vorhat oder in sowieso in der Nähe ist, also ich würde mich freuen.

Ich habe die Ehre mit unserer JuLi-Bundestagsabgeordneten Miriam Gruß, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion dort auf dem Podium zu diskutieren und unsere JuLi-Positionen zu vertreten. Miriam Gruß war die Initiatorin der Ablehnung der Herdprämie auf dem FDP-Bundesparteitag (ich berichtete), insofern bin ich schonmal mit ihre einer Meinung. Zu Beginn soll jeder von uns beiden in einem Impulsreferat zusammenfassen, was die Positionen der JuLis bzw. die der Fraktion zum Thema sind. Dazu lese ich mir gerade noch einmal durch, was wir JuLis Bayern zum Thema als Beschlusslage haben, damit ich auch nichts falsches behaupte.

Besonders natürlich unseren Leitantrag „Freiheit für Familien – Für Menschen von morgen statt Gesellschaft von gestern“ von 2007, den ich damals schon als Landesprogrammatiker federführend erarbeitet habe. Ich gebe zu, der vor Alliterationen strotzende Titel mutet im Nachhinein ein bisschen pathetisch an, die Idee dazu hatte damals mein Beisitzer im Landesvorstand Maxi Schaaf, aber immerhin merkt man ihn sich. Die Inhalte sind immer noch völlig aktuell und ich muss sagen, familienpolitisch stehe ich voll hinter meinem Verband. Die Beschlüsse des JuLi-Bundesverbandes zum Thema Familienpolitik sind übrigens ebenfalls lesenswert, wenn auch nicht ganz so aktuell.

Wie immer knubbeln sich alle Termine auf einmal. Nachmittags ab 14.00 findet nämlich erfreulicherweise in unserer „Universitäts- und Medizinstadt Erlangen“ der „Gesundheitskongress der FDP-Bundestagsfraktion“ (Programm) in den Räumen der Siemens Med statt. Unter anderem sind in unserer Stadt zu Gast der Gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und JuLi Daniel Bahr, Jörg Rohde, Erlanger MdB und behindertenpolitischer Sprecher, u.v.a. (ganz wichtige Menschen) m. Mal sehen. Wenn alles klappt, schaffe ich es sogar noch, dort vorher vorbeizuschauen.

Abends findet dann eigentlich noch eine interessante Veranstaltung statt. Schulleiterstammtisch der FDP Fürth. Im Vorlauf zum 2. Mittelfränkischen Bildungstag, der diesmal in Fürth stattfinden wird. Schade, dass ich da diesmal leider nicht mit dabei sein kann, dafür bereite ich aber den Stammtisch mit den Fürther Schülersprechern vor, der dann in Kürze ebenfalls stattfinden wird. Mal sehen, wie die Resonanz wird.