[lang_de]Spannende Physik-Bibel für Amateure – kostenlos[/lang_de][lang_en]A free physics bible for amateurs[/lang_en]

[lang_de]

Motion Mountain - The adventure of Physics - cover of the bookWäre es nicht klasse, ein gut und spannend geschriebenes Buch zu haben, das Nichtphysikern die Physik erklärt? Am besten noch kostenlos. Ein Projekt namens „Motion Mountain“ hat genau das zum Ziel. Das auf englisch geschriebene Buch „Motion Mountain – the adventure of physics“ gibt es als E-Book unter motionmountain.net zum kostenlosen Download (komplettes PDF-Buch 50MB oder in einzelnen Kapiteln, bisher 316.000 Downloads). Der Autor von Motion Mountain heißt Dr. Christoph Schiller und ist Theoretischer Physiker aus Deutschland, der in Stuttgart und Brüssel studiert hat. Seine Beschreibung des Motion Mountain Projekts liest sich folgendermaßen:

„Wie bewegen sich Dinge, Menschen und Bilder? Warum bewegen sie sich? Was ist Bewegung? Warum existiert sie? […] Das Motion Mountain Projekt veröffentlicht ein kostenloses Physikbuch, in dem erzählt wird, wie es nach 2500 Jahren Suche möglich wurde, diese Fragen zu beantworten. Jede Seite des Buches ist unterhaltsam, überraschend und fordert das Nachdenken heraus.

Christoph Schiller hat 1145 Seiten mit sehr interessanten Erklärungen gefüllt, die die meisten Gebiete der modernen Physik abdecken. Während er erklärt „erklimmt er den Berg der Erkenntnis“. Der Titel erklärt sich, wenn man die Einleitung „Appetizer“ liest:

„What is the most daring and amazing journey we can make in a lifetime? We can travel to remote places, like adventurers, explorers or cosmonauts; We can look at evenmore distant places, like astronomers;we can visit the past, like historians, archaeologists, evolutionary biologists or geologists; or we can delve deeply into the human soul, like artists or psychologists. All these voyages lead either to other places or to other times. However, we can do better.

The most daring trip of all is not the one leading to the most inaccessible place, but
the one leading to where there is no place at all.“

Das bedeutet für das Buch eine Reise von 1145 Seiten, deren Roter Faden die Idee der Betrachtung von Bewegung ist. Aus allen möglichen Perspektiven: Von der Galileischen Mechanik über die Spezielle Relativitätstheorie, Quantenmechanik, Elektrodynamik bis zum Schluss auch die Stringtheorie noch an die Reihe kommt. Die letzten Kapitel, „Vereinigung“ und „Berggipfel“ sind noch zu schreiben. Aktueller Stand ist die 20. Ausgabe. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass das den Leser stören sollte, wenn auch interessant zu werden verspricht, was der Autor dazu schreiben wird. Der Text wird durch einen Anhang ergänzt, der nützliche Hinweise, eine ganze Menge wirklich gut aufbereiteter und einander gegenübergestellter Konstanten und Werte, eine große Literaturliste und für die Neugierigen und Interessierten unter den LEsern auch ein paar herausfordernde Rätsel enthält.

Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Buch, nebenbei auch noch angenehm getaltet, gesetzt und illustriert, auf fruchtbaren Boden fällt, vielleicht kommen ja auch die einen oder anderen Lehrer darauf und verwenden ein paar Auszüge, um ihren Unterricht etwas interessanter zu gestalten. Schließlich ist das Ganze ja sogar kostenlos, auch zur Weitergabe und Kopie, wenn auch nicht unter freier Lizenz. Ich habe das Buch selbstverständlich (noch) nicht komplett gelesen und bezweifle ehrlich gesagt auch, dass ich das in absehbarer Zeit schaffen würde. Trotzdem wäre es sicher auch mal einen Versuch wert, Motion Mountain als Student im Physik Grundstudium zu lesen, bzw. Teile daraus, um die mathematiklastige Standardliteratur ein bisschen um interessante Betrachtungen zu ergänzen. Eine Alternative zu den Feynman Lectures vielleicht? Mein Eindruck ist jedenfalls sehr gut. Christoph Schiller schafft es, das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren und stellt immer wieder verschiedene Theorien in den Kontext, statt den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen.

Meine vollste Bewunderung. Einen Download wert.

(via)

[/lang_de]

[lang_en]

Motion Mountain - The adventure of Physics - cover of the bookHow nice would it be to write a textbook on physics in English for the amateur reader. For free. A project called motion mountain has done so. The book „Motion Mountain – the adventure of physics“ is online for free download at motionmountain.net (as a whole pdf book of 50 MB or as single chapters, already 316,000 downloads). Its author is Dr. Christoph Schiller, a German theoretical physicist who has studied at Stuttgart and Bruxelles. He describes the Motion Mountain projekt:

„How does a rainbow form? Is levitation possible? Do time machines exist? What does ‚quantum‘ mean? […] This site provides a free physics textbook that tells the story of how it became possible, after 2500 years of exploration, to answer such questions. The book is written for the curious: it is entertaining, surprising and challenging on every page. „

Christoph Schiller has written 1145 pages of highly interesting text that cover most fields of modern physics, from the beginning to the end „climbing the mountain of wisdom“. In his introduction, called appetizer, he describes it as follows:

„What is the most daring and amazing journey we can make in a lifetime? We can travel to remote places, like adventurers, explorers or cosmonauts; We can look at evenmore distant places, like astronomers;we can visit the past, like historians, archaeologists, evolutionary biologists or geologists; or we can delve deeply into the human soul, like artists or psychologists. All these voyages lead either to other places or to other times. However, we can do better.

The most daring trip of all is not the one leading to the most inaccessible place, but
the one leading to where there is no place at all.“

For the book this means a travel of 1145 pages, hold together by the idea of motion from all the possible views: From the Galilean mechanics over special relativity, quantum mechanics, general relativity, electrodynamics, starting over to string theory. The last chapters, Unification and the Top of the Mountain, are not yet completed as work is still in progress. But I think, this does not matter. The text is supplemented by useful hints, a lot of basic data, a large bibliography for the curious and interested and some challenging questions.

I can imagine lots of applications of this book, as it is free, maybe also teachers would like to use outtakes from it at school. But it could also be tested if the book could as well be a help for undergraduate students, giving challenging explanations instead of the usual math only. As I did not yet and with a high probability will not manage to read the whole book, my opinion is only based on a first impression. A good one. Christoph approaches to see the great whole instead of not seeing the wood for the trees any more.

I say wow. Worth the time to download.

(via)

[/lang_en]