Europa braucht #3: Energie statt Ideologie

Die Energiepolitik muss in einer föderalen EU gemeinsam koordiniert werden. Durch eine verbesserte technische Verbindung können wir eine effiziente, bezahlbare und zukunftsfähige Energieversorgung in Europa mit einem wachsenden Anteil regenerativer Energieträger sicherstellen.

Diesen Sonntag bitte ich Sie um Ihre Stimme auf dem Europaparteitag  der FDP in Bonn als Platz 2 der Vorschlagsliste der FDP Bayern. Bis dahin stelle ich jeden Tag eines meiner politischen Ziele in einem kurzen Video vor. Empfehlungen, Fragen und Kommentare sind herzlich willkommen!

Diesen Podcast können Sie auf iTunes abonnieren.

Europa braucht #1: Demokratie statt Bürokratie

Diesen Podcast können Sie auf iTunes abonnieren.

Bis zum FDP-Europaparteitag am Sonntag stelle ich jeden Tag eines meiner Kernziele für die Europawahl vor. Ich freue mich auf Eure Fragen und Kommentare! Unterstützen könnt Ihr mich durch eine persönliche Empfehlung, auf meiner Seite Arian Kriesch für Europa und auf www.kriesch.eu!

Europa braucht: Demokratie statt Bürokratie!
Die Europäische Union hat ein Parlament. Aber nur eine Scheindemokratie.
Denn das Initiativrecht für Gesetze und die wahre Macht hat nicht das Parlament, sondern die Europäische Kommission, deren Mitglieder wir Bürger nie gewählt haben.
Das müssen wir ändern.
In der Kommission ist aus jedem Mitgliedsstaat ein Kommissar für je ein Ressort zuständig. Für jeden neuen EU-Mitgliedsstaat wird ein neues Ressort erfunden. Egal, ob die EU überhaupt zuständig ist oder nicht. Europa hat keine effiziente politische Exekutive.
Das müssen wir ändern.

Für eine föderale, demokratische Europäische Union, die zuständig ist, wo das sinnvoll ist. Weil Europa eine liberale Vision braucht.

Mein Name ist Arian Kriesch.
Ich bin begeisterter Europäer und Ihr Kandidat aus Erlangen für die Europawahl 2014.

www.kriesch.eu

 

 

Meine Kandidatenwebsite www.kriesch.eu ist online

Meine Europawebsite www.kriesch.eu

Meine Kandidatenwebsite für die Europawahl ist nun unter www.kriesch.eu online gegangen. Dort finden Sie meine politischen Ziele für Europa, Informationen zu mir als Kandidat, Termine und ein regelmäßiges kurzes Update. Außerdem können mich auf Facebook mit meiner Kampagnenseite unterstützen. Auch dort wird es regelmäßige Updates geben.

Jetzt steht als nächstes der Landesparteitag am Wochenende an. Samstag kandidiere ich wieder als Schriftführer für das Präsidium der FDP Bayern. Sonntag ist dann die Aufstellung für die Europawahl. Auf Platz 2 kandidiere ich nun als Spitzenkandidat der JuLis Bayern und der FDP Mittelfranken und als Kandidat der FDP Erlangen. Ich freue mich darauf. Wenn alles klappt steht uns bald ein spannender Wahlkampf bevor, in dem wir für die FDP beweisen können, dass unsere Politik die Stimmen der Wähler wert ist.