Lokalisierung – Hemingway

Eigentlich gefällt mir das Theme „Hemingway“ ganz gut. Ist mal etwas anderes als diese ewigen Zwei- oder Dreispalter in allen möglichen Farben. Schön sachlich, clean, übersichtlich… Ich wäre aber nicht ich, würde ich es so übernehmen. Klar. Es gibt schon eine ganze Reihe Modifikationen davon.

Ich habe mich jetzt erst einmal daran gesetzt, Hemingway korrekt auf deutsch zu lokalisieren. Mit Hilfe von poedit. D.h. erst einmal das ganze Theme überhaupt für so eine Lokalisierung vorzubereiten. In Zukunft sollte es dann ganz einfach sein, ein Blog mit Hemingway in allen möglichen Sprachen aufzusetzten – wie bei WordPress selbst müssen dann nur die richtigen *.mo / *.po – Ãœbersetzungsdateien gesucht oder erstellt werden und fertig ist die Sache.

Warum der Aufwand? Ich spiele ja immer noch mit dem Gedanken, das Blog hier zweisprachig zu führen – ja „nur“ zweisprachig ;-) in französisch und 汉语 bin ich nicht fit genug für so etwas. Es wäre doch eine ganz verlockende Sache, wenn sich völlig automatisch per Klick nicht nur die Inhalte, sondern auch alles drumherum ganz automatisch in der jeweiligen Sprache präsentieren würde. Mal sehen ob ich das hinbekomme. Ein Plugin „Polyglot“ für die Sprachumschaltung gibt es ja schon. Es hakelt noch ein wenig – zumindest bei mir.

Wenn ich dann schon Hemingway „internationalisiert“ habe, denke ich, wäre es wohl auch sinnvoll, diese Version dann vor weiteren Anpassungen einfach mal hier anderen Bloggern zur Verfügung zu stellen – warum sollte jeder wieder von vorne anfangen. Mal sehen. Näheres dann in Kürze hier. Ich will es ja auch erst einmal ein wenig „bugfree“ machen. Ach ja. Da das Blog ja ohnehin noch nicht „public“ ist, gibts die Änderungen auch halbwegs live hier zu beobachten. Bis in Kürze!

4 Kommentare

  1. Hallo ;-) .
    lass uns doch mitentwickeln. Das Design sieht sehr gut aus und ich bekommen nur 4 Warnungen beim validieren.
    Stell doch einen download ein!

    Beste Grüße!
    milko

  2. Hallo milko. :-)

    Sehr gerne. Allerdings hat sich gezeigt, dass es ja meistens erst sinnvoll ist, gemeinsam etwas anzupacken, wenn schon eine vernünftige Basis gelegt ist. Ich komme voraussichtlich ab ca. dem 22. dazu, dieses kleine Projekt auf ein entsprechendes Niveau weiterzuführen.

    Richtig. Es gibt hier noch einige Fehler (eine Liste mit denen, die ich gefunden habe, habe ich schon gemacht. Trotzdem sind Hinweise natürlich hilfreich! Gerne hinterlassen! Ich nehme sie dann in diese Liste auf).
    Ãœbrigens ist das original Hemingway (jedenfalls wenn ich es mit dem W3C validiere, ebenfalls kein sauberes XHTML.

    Trotzdem war auch mein Ziel, diese Fehler zu korrigieren. Vielleicht dann noch das Theme vollständig für das klasse WP-Plugin polyglot vorzubereiten. Es läuft hier schon, auch das noch nicht ganz komplett.

    Wie gesagt, dieses Blog ist bisher auch noch ein bisschen ein Experiment. Ich würde sagen, ich melde mich dann bei Dir oder Du schaust einfach nochmal hier vorbei. :-)

Kommentare sind geschlossen.