[lang_de]Dopinganleitung für Physiker[/lang_de][lang_en]Doping for physicists[/lang_en]

[lang_de]Dishwasher for physicistsSo sieht es aus, wenn Physikern der Umgang mit den Ãœberbleibseln übermäßigen Kaffee- und Teekonsums erklärt werden muss. Schon merkwürdig, wie man Leuten die Funktionsweise von Küchengeräten erklären zu müssen scheint, die ansonsten ziemlich komplexe technische Versuchsaufbauten meistern…

À propos, habe ich schon erwähnt, dass ich von meinem neuen Handy Sony Ericsson K800i und dessen Fotofunktionen trotz 3 MPixel und an sich nicht schlechter Cybershot-Optik und Xenon-Blitz sehr enttäuscht bin? Die Kamera verunstaltet jedes Fotomaterial mit unglaublichem Rauschen, schlechter Belichtung, miserabler Bildkompression und schlechter Tiefenschärfe so sehr, dass die Bilder nicht besser als die akzeptablen bis guten Handyfotos meines alten K750i aussehen. Ach ja. Zwei Massenhandys im Vergleich. Wirklich schade, dass der Saftladen Vodafone es nicht auf die Reihe bekommt, den angeblich etwas nachgebesserten Nachfolger K810i überhaupt ins Programm aufzunehmen.

[/lang_de]

[lang_en]Dishwasher for physicistsThis is what it looks like, when it becomes necessary to explain the handling of the remains of excessive consume of coffee and tee to physicists. It is strange that it seems to be inevitable to explain operating modes of simple kitchen ware to people who normally, without any difficulty build up the most complex experimental setups…

[/lang_en]

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.