Fricke, Solms, Kienzle

Es war einmal, als es noch kein „Frontal21“ gab, aber wohlgemerkt schon mehr als zwei Fernsehsender, eine Fernsehsendung mit dem Schönen Namen „Frontal„. Der Name der Sendung hatte sogar einen gewissen Sinn; ganz im Unterschied der billigen Nachfolge: Zwei Journalisten saßen einander gegenüber und diskutierten in, meiner bescheidenen Meinung nach, amüsanter Weise dialektisch kontrovers politisches Tagesgeschehen. Die beiden hießen Bodo Hauser (intelligenter CDU-Vertreter) und Ulrich Kienzle (intelligenter SPD-Vertreter).

Fricke und Solms, der Dauerbrenner auf dem etwas weniger bekannten Youtubekanal „TV Liberal„, nehmen nicht nur diese Sendung in gewohntem Rythmus regelmäßig auf die Schippe. In der aktuellen Sendung, und das hat zumindest mich wirklich überrascht, lässt sich allerdings als Gast auch der echte Kienzle blicken. Jetzt wird klar, warum die Macher ein wenig Schnickschnack mit „Trailer“ vorweg über die Social Networks gejagt hatten. Ich finde die Folge amüsant und interessant. Viel Spaß mit „Fricke & Solms Der fremde Mann (Enteignung)“: