This week on Freiheitsfreund’s twitter: 2010-03-22

  • Das gibt's nicht oder? #AnneWill Thema diesmal "Westerwelle". Unglaublich. Als hätte die Republik keine Probleme. Ich twittere nicht mehr. #
  • Ãœber manche Hirten kann man nur noch den Kopf schütteln.. Wetten, noch heute proklamiert die C SU die stupidesten Äußerungen für sich? #
  • Gespannt, ob Firefox vom Ausgang des Browserkriegs profitiert. Denke eher, z.B. Opera. Kann das nicht beobachten. Meine Leser: 20% #IE #
  • Das neue Grundsatzprogramm der deutschen Sozialisten macht beim Lesen depressiv. Lieber wieder Physik machen… #
  • Es gibt 2 Typen von Twitterern. Optimismustwitterer (Jubel, Freude, Heiterkeit) und Pessimismustwitterer (Jammer…) und die Realität? #
  • Keine Ahnung wie die das machen. Schalte ich DLF ein, bin ich in 2 von 3 Fällen positiv überrascht. #guterjournalismus #
  • Denke, der vom FDP-Landesvorstand Bayern gestern nach langer Diskussion beschlossene Antrag zum Bundesparteitag ist sehr gut. #
  • Was der #Wikipedia fehlt und prinzipimmanent trotz aller Reförmchen fehlen wird: das durchlaufen verdaulich machender Stufen der Redigierung #
  • Jetzt in die Vorstandssitzung der @fdpbayern. #
  • Museum # Brandhorst in #M ¼nchen: sehr empfehlenswert. #
  • Die @virtuelleakademie der #FNF startet ein kostenloses Onlineseminar zur #Energieversorgung Gespannt. http://bit.ly/9YvvtJ #
  • Zurück in D. Ein bisschen münchner Kultur, dann bayerische Politik, dann ab nach hause und wieder Laborluft und Konferenzvorbereitung. #
  • In Österreich angekommen. Eine Woche "Engineering of Advanced Materials" steht an. Morgen früh raus: Heute früh schluss. #
  • So. #